Männlicher Kopf

Männlicher Kopf

Männlicher Kopf

Partager
Origine et date: 
vers 1595
Artiste(s): 
vers 1568
1640

1595 wurde Cesari mit der Ausschmückung des Konservatorenpalastes in Rom beauftragt. Der Maler sollte die wichtigsten geschichtlichen Episoden der Stadt darstellen. Das erste Fresko zeigt die ausgesetzten Zwillinge Remus und Romulus, die von einer Wölfin gesäugt wurden. Bei dieser Zeichnung handelt es sich um eine vorbereitende Studie zu Faustulus, dem Hirten, der die Zwillinge am Fuß des Hügels Palatin fand und sie seiner Frau brachte, die sie groß zog.

Der Kontrast zwischen der kraftvollen Plastik des Torsos und der empfindsamen Regung des Gesichts, der an den beunruhigten Ausdruck bezüglich der Beziehungen zwischen der Seele und dem Körper erinnert, der für das Spätwerk Michelangelos prägend war, springt ins Auge.